Freitag, 26. Januar 2018

Phantastische Neuigkeiten 26.01.2018

Ein interessantes Buch ist angekündigt: Boschs Vermächtnis: Geschichten aus dem Garten der Lüste
Das ist doch mal ein interessanter Titel. Erscheint voraussichtlich am 1.3.2018 und kann hier vorbestellt werden.
Dieses Buch wählt einen anderen Weg. Seine Autoren interpretieren die rätselhaften, teilweise gar beängstigenden Motive Boschs, seien es Schweine in Nonnenkostümen, menschenverschlingende Insektengottheiten oder die Sinnenfreuden seines Paradieses, in Kurzgeschichten, in denen ihre Ideen sich fürchterlich, vergnüglich, wagemutig, finster, absurd und phantastisch mit denen Boschs vermischen.
Mit dabei ist Sascha Dinse, regelmäßigen Lesern von Zwielicht kein Unbekannter. Seine Geschichte Erdbeermädchen kann man z.B. hier lesen. 
Auch sonst sind viele bekannte Namen der deutschen Phantastik Szene dabei wie Michael Marrak, Boris Koch oder Christoph Marzi.

Einem weiteren Künstler wurde ein Artikel gewidmet. Die Bilder von Michael Hutter haben einen ganz eigenen Eindruck hinterlassen wie man hier nachlesen kann.



Arcana 25 ist erschienen. Neben Geschichten von Adolph Johannes Fischer und Jerome K. Jerome enthält das Magazin einen Artikel über Eddie M. Angerhuber. Der Titelumschlag ist von  Björn Ian Craig.

Nova, das Magazin für Science Fiction und Spekulation hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Nachdem der erste Band 2002 im Verlag Nummer 1 (das ist ein Eigenverlag, der bei BOD drucken lassen hat) das Licht der Welt erblickte, ging es relativ regelmäßig weiter. 2003 erschienen drei Ausgaben, ansonsten zwei und gegen Ende waren die Veröffentlichungstermine recht unregelmäßig. Mit Nova 20 beschritt man den Weg in den Bahnhofsbuchhandel und die Ausgabe war genauso wie Nova 21 überall erhältlich. Schnell war aber dieser Versuch wieder vorbei und mit Band 22 hieß der neue Verlag Amrun. Mit Jubiläumsnummer 25, die vorbestellt werden kann, wird dann aber auch wieder Schluss sein und Nova erneut das Verlagshaus wechseln. Die Spatzen pfeifen es vom Dach. Nova wird bei pmachinery erscheinen:
Zitat:
Im Zuge der Neuorganisation von Nova wollen wir die Voraussetzungen schaffen, dass Nova bei p.machinery künftig wieder zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, erscheinen kann.
Wer die Veröffentlichungspraxis von pmachinery kennt, wird das für eine spannende Aussage halten. Wir bleiben aufmerksam und verfolgen das Thema.

Steve Cutts sorgt aktuell mit seinen Animationsfilmen im Stil der 30er und 40er Jahre für Furore.
This is our world illustriert das sehr schön und mehr als nur ein flüchtiger Blick wert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zwielichte Neuigkeiten 25.05.2018

Neuerscheinung: Aylmer Vance - Ghost-Seer Diese Kurzgeschichtensammlung mit Detektivgeschichten von Aylmer Vance ist eine deutsche Erstv...