Dienstag, 26. Dezember 2017

Nnedi Okorafor - Wer fürchtet den Tod

Nnedi Okorafor erscheint bei Cross Cult und hat bisher drei Bücher auf Deutsch veröffentlicht.

Wer fürchtet den Tod gewann 2011 den World Fantasy Award.

Verlagsangabe:
In einer nicht näher definierten post-apokalyptischen Zukunft werden die dunkelhäutigen Okeke von den hellhäutigen Nuru unterdrückt. Um sich an der Vergewaltigung ihrer Mutter zu rächen und ihr Volk zu befreien macht sich das Mädchen Onyesonwu (dt.: Wer fürchtet den Tod) auf eine lange Reise voller Magie und Gefahren. Ihr Ziel: Den mächtigen Zauberer Daib zu töten - ihren Vater und Vergewaltiger ihrer Mutter.
Der Debüt-Roman von Nnedi Okorafor, der Autorin des Überraschungserfolgs LAGUNE, verbindet Fantasy mit afrikanischer Kultur. Und das so gut, dass sich HBO die Rechte daran gesichert hat, um ihn mit George R.R. Martin als Produzent als TV-Serie umzusetzen.

Ab Januar lesen wir den Roman in einem Offenen Lesezirkel im scifinet.


Ansonsten sind noch Lagune und Das Buch des Phönix erhältlich.
Direkt bei Cross Cult findet sich Wer fürchtet den Tod hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rockabilly, John Sinclair und Thomas Finn

Mike Wilson - Rockabilly: In einer amerikanischen Vorstadtsiedlung schlägt ein Meteorit ein und alles wird anders. Ganz anders. Auf dem Rü...