Montag, 27. November 2017

Einheitsmeinung

Ein Interview sorgte für Diskussionen zum KLP, dem SF Preis, den die sogenannten SF Schaffenden, also Profis im Sinne der KLP Statuten, vergeben.
Dabei bildeten sich zwei Lager wie man hier nachlesen kann. Lager 1 war der Meinung, Profis bilden eine homogene Meinung ab, korrespondieren aber nicht mit denen von Nichtprofis (also Leser oder Zuschauer). Ich gehöre zu Lager zwei und bin der Meinung, bei herausragenden Werken findet sich eine Mehrheit, die ein solches Werk gut findet.
Da die Diskussion anlässlich eines Interviews mir Michael Iwoleit startete, habe ich die letzten beiden Sieger der Kategorie Roman des KLP mal unter die Lupe genommen bzw. statt 2016 den Sieger von 2015, da sonst zweimal ein Roman des gleichen Autors zur Auswahl gestanden hätte.

Die SF Profis haben beide Werke mehrheitlich gewählt. Omni gewann mit 98 Punkten, dahinter folgten mit 72, 59, 58 und 54 Punkten die Platzierten.
Drohnenland gewann mit 94 Punkten, dahinter folgten mit 93, 81, 76, 70 und 63 die Platzierten.

Zum Vergleich: 2005 gewann Der Schwarm mit 228 Punkten vor dem Zweitplatzierten Diamant mit 124. Man kann also resümieren, sowohl Omni als auch Drohnenland gewannen knapp, letzterer sogar sehr.
Bei den Rezensionen die ich im Netz fand schnitten beide sehr gut ab, nur für Omni fand ich eine mittelmäßige. Bei den Amazonbewertungen, die ich mal als Lesermeinung zur Rate ziehe, erreichten beide exakt den gleichen Durchschnitt, allerdings war die Anzahl der Bewertungen bei Drohnenland ungleich höher.
Wenn ich die drei Ergebnisse anschaue, sind sich mehrheitlich Profis (wohl vor allem Autoren), Journalisten (bei den Rezensionen verwischt der Unterschied zwischen Profi und Amateur!) und Lesern einig, dass die beiden Bücher sehr gut sind.
Richtige Unterschiede erkennt man nicht. Die Profis sind sich zwar eher unentschieden, aber man müsste dagegen prüfen, ob das jeweils zweitplatzierte Buch bei Rezensionen und Lesermeinungen jeweils gleich oder anders bewertet wurde, aber das war auch nicht Gegenstand dieser Betrachtung.


Zum Vergleich: Omni landete beim DSFP 2017 auf Platz 2, Drohnenland erlitt beim DSFP 2015 das gleiche Schicksal.


Ich selbst habe bisher nur Drohnenland gelesen. Das Buch ist natürlich keines an dem sich die Geister scheiden sollten. Kontroverse Bücher, und ich schätze, darunter fällt auch Omni nicht, würden völlig andere Ergebnisse hervorrufen.
Ob die Meinung der Öffentlichkeit zu einem Kunstwerk homogen oder heterogen ausfällt, hängt wohl eher vom Werk ab als denen, die es bewerten.


Dietmar Dath mit Pulsarnacht ist da eher ein kontroverses Werk. Schauen wir wie das abschneidet. Pulsarnacht gewinnt den KLP 2013 mit 103 Punkten, die beiden Zweitplatzierten folgen mit 94, danach folgen mit 70, 54 und 53 Punkte die weiteren Romane. Der Unterschied ist dabei ähnlich wie bei Omni. Auch landete das Buch beim DSFP 2013 ebenfalls auf dem 2. Platz.
Die Amazonkundenbewertungen lagen dagegen bei 2,9 von 5 bei 34 Kundenbewertungen. 5 Sterne machten dabei 35%, 1 Stern 38% der Bewertung aus. Daran sieht man, aus Lesersicht ein kontroverses Buch, die Bewertungen der beiden SF Preise dagegen ist gleichermaßen positiv. Während also die beiden nicht kontroversen Bücher in allen drei Bereichen gut abschneiden, ist das kontroverse Buch bei den Lesern zweischneidig aufgenommen worden. Die Amazonbewertungen sprechen da eine klare Sprache: Man liebt das Buch oder hasst es. Entsprechend findet man in den zahlreichen Rezensionen zum Buch die gleiche Streuung.








Hier die Daten der drei Bücher:

KLP 2017:
Andreas Brandhorst - Omni




Rezensionen:
Fantasybuch.de - Wieder ein Buch von Brandhorst, das meinen hohen Erwartungen gerecht wurde
Teilzeithelden - Absolut sei  Geld wert
Literaturschock - 5 von 5 Sternen
Deutsche SF - 3 von 5 Sternen
his and her books - einmal mehr Science-Fiction-Erlebnisse in Reinkultur
Amazonbewertung 4,4 von 5 Sternen (bei 39 Bewertungen)




KLP 2015:
Thomas Hillenbrand - Drohnenland


Rezensionen:
Der ErnstFall -Empfehlung des Monats
Krimi-Radar - sensationell gut
FAZ - mitreißend
Frankfurter Rundschau - fast zu stimmig
Amazonbewertung  4,4 von 5 Sternen (bei 135 Bewertungen)


KLP 2013:
Dietmar Dath - Pulsarnacht


Rezensionen:
Der Freitag
Deutschlandfunk
Jakobs Blog
perlentaucher
Booknerds
Fantasyguide
Literaturkritik


Amazonbewertung 2,9 von 5 Sternen (bei 34 Bewertungen)









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rockabilly, John Sinclair und Thomas Finn

Mike Wilson - Rockabilly: In einer amerikanischen Vorstadtsiedlung schlägt ein Meteorit ein und alles wird anders. Ganz anders. Auf dem Rü...