Dienstag, 10. Oktober 2017

Ausgabe 12 auf phantastiknews


Eine erste Rezension zu Zwielicht Classic 12 ist auf den Seiten von Phantastiknews verfügbar. Carsten Kuhr schreibt:
Insoweit wird er zunächst bei einer Classic-Ausgabe im Jahr bleiben; weitergemacht wird glücklicherweise aber auf jeden Fall. Und das muss auch sein, denn kaum ein anderes Periodikum kann inhaltlich wie handwerklich so abwechslungsreich und gleichzeitig gut unterhalten, schockieren und nachdenklich machen, wie die „Zwielicht“-Anthologien.

Die vollständige Rezension findet sich hier.

Es gibt ein Gewinnspiel mit anschließender Leserunde zum Band und zwar hier.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein gelungener Mix und dadurch ein kurzweiliges Lesevergnügen

  Der letzte Turm vor dem Niemandsland  findet weiter hohe Zustimmung. Zitat: Mir liegt High Fantasy nicht so besonders und so hat wohl...