Freitag, 11. August 2017

DFB Pokal 1. Runde 2017/2018

Der HSV reist nach Osnabrück. Der direkte Pokalvergleich ist ausgeglichen. 1988 gewann man mit 1:0, 2009 verlor man im Elfmeterschießen.
Der HSV gewann übrigens dreimal den Pokal und erreichte weitere dreimal das Finale.



Der Hamburger SV war mehrfach gegen vermeintlich schwächere Gegner in der Rolle des gescheiterten Favoriten. 1974/75 unterlag er in der zweiten Hauptrunde dem VfB Eppingen mit 1:2. Zehn Jahre später schied er gegen den SC Geislingen aus dem Wettbewerb aus. Auch in der 1. Hauptrunde 2015/16 musste sich der HSV beim Viertligisten FC Carl Zeiss Jena geschlagen geben.

Außerdem gab es das unsägliche Spiel gegen Paderborn mit Schiedsrichter Hoyzer. Ein Erstrundenaus der besonderen Art.

Koblenz spielt übrigens gegen Dresden. Und zwar in Zwickau. Da werden selbst die Dresdner zu Wohltätern.


Wissenswertes findet sich auch auf n-tv.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Künstlicher Gott

Oh Gott oh Gott könnte man zurufen, aber da hat scheinbar wirklich jemand eine Sekte ins Leben gerufen:  K.I. als Gott Ideen haben die Leu...