Mittwoch, 23. August 2017

Das Buchjahr 2007

Wie man im Börsenblatt des Deutschen Buchhandels nachlesen kann, sind 2007 86084 Erstauflagen erschienen sowie 10395 Neuauflagen.

Die Jahresbestseller laut Spiegel 2007.

Vergleicht man die Jahre 1967, 1977, 1987, 1997 und 2007 sieht man eindeutig, es wird immer phantastischer. Platz 1+2 der Spiegelbestsellerliste schmückt Harry Potter, der dritte Band folgt auf Platz 16. Tintentod von Cornelia Funke folgt auf Platz 4, Tintenherz auf Platz 9, Tintenblut auf Platz 19. Platz 3 ist ein Krimi (Tannöd). Bis(s) zur Mittagsstunde landet auf Platz 20.
Erfolgreiche Literatur ist Genreliteratur.
Außerdem erschien der bahnbrechende Roman Evil (The Girl next door) von Jack Ketchum








Bram Stoker Award
Roman: The Missing by Sarah Langan
Kurzroman: Afterward, There Will Be a Hallway by Gary Braunbeck
Erzählung: The Gentle Brush of Wings by David Niall Wilson



British Fantasy Award
Roman: Dusk von Tim Lebbon
Erzählung: KID Choices von Paul Finch
Kurzgeschichte: Whisper Lane von Mark Chadbourn

World Fantasy Award
Roman: Guy Gavriel Kay - Ysabel
Kurzroman: Elizabeth Hand - Illyria
Erzählung: Theodora Goss - Singing of Mount Abora

Hugo Award
Roman: Michael Chabon - Die Vereinigung jiddischer Polizisten
Kurzroman: Connie Willis - All Seated on the Ground

Erzählung: Bill Johnson - We Will Drink a Fish Together…
Kurzgeschichte: Ted Chiang - Der Kaufmann am Portal des Alchemisten




Nebula Award
Roman: Michael Chabon - Die Vereinigung jiddischer Polizisten
Kurzroman: Nancy Kress - Fountain of Age
Erzählung: Ted Chiang - Der Kaufmann am Portal des Alchemisten
Kurzgeschichte: Karen Joy Fowler - Always




Locus Award
Roman:Michael Chabon - Die Vereinigung jiddischer Polizisten (SF)
Roman:Terry Pratchett -  Schöne Scheine (Fantasy)
Debüt: Joe Hill - Blind
Kurzroman: Cory Doctorow - After the Siege
Erzählung: Neil Gaiman - The Witch's Headstone
Kurzgeschichte:  Michael Swanwick - A Small Room in Koboldtown


Den Phantastikpreis der Stadt Wetzlar gewann Thomas Glavinic für Die Arbeit der Nacht

Vincent Preis
Kurzgeschichte:  Walter Diociaiuti – Zigeuneraugen (Masters Of Unreality, Eloy Edictions)



DSFP
Roman: Heimkehr von Frank W. Haubold
Erzählung: Die Schatten des Mars von Frank W. Haubold

Kurd Laßwitz Preis
Roman: Ausgebrannt von Andreas Eschbach
Erzählung: Der Moloch von Michael K. Iwoleit

Sonderpreis: Helmuth W. Mommers

Bei den Romanen landete übrigens Psyhack von Michael K. Iwoleit auf Platz 2.





Deutscher Phantastik Preis
Roman: Cornelia Funke: (Tintenwelt 3) Tintentod (Dressler)
Debüt: Oliver Plaschka: Fairwater oder Die Spiegel des Herrn Bartholomew (Feder & Schwert)
International: Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Carlsen)
Kurzgeschichte: Jörg Olbrich: »Herz aus Stein« (Die Formel des Lebens (Wurdack))
Anthologie: Petra Hartmann [Hg]: Drachenstarker Feenzauber (Wurdack)
Sekundärwerk: Thomas Fornet-Ponse [Hg]: (Hither Shore 3) Die History of Middle-earth - Entstehung und Hintergründe einer Mythologie (Scriptorium Oxoniae)
Serie: Perry  Rhodan


Die Serie Saramee stand übrigens auf der Nominierungsliste. Ebenso Phase X bei den Sekundärwerken.

Hefte: 

Die 3. Auflage von Perry Rhodan wurde eingestellt.
Es erschien das Maddrax Spin-Off Das Volk der Tiefe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Phantastische Neuigkeiten 22.02.2018

Ian Banks hat eine tolle SF Reihe, die in seinem Kultur Universum spielt. Amazon macht daraus eine Fernsehserie wie man auf phantanews nach...