Fußballtrainer

Fußballtrainer ist ein undankbarer Job. Er muss aus einem Haufen Individualisten eine Mannschaft formen, Spieler besser machen, entscheiden, wer unter die ersten Elf darf oder nicht und wer eingewechselt wird und vielleicht die Wende bringt.
Das ist weder in einer Jugendmannschaft leicht noch in einem Amateurverein. Bei Bundesligavereinen ist das naturgemäß noch schwerer. Auf den Zuschauerrängen sitzen schon potenzielle Nachfolger, es geht im Profibereich nicht nur um sportliche Dinge und ganz generell ist das ein haariger Job.

Auf Wikipedia findet man die Liste aller Trainer der Fußballbundesliga.

Achtmal durfte Feuerwehrmann Berger ran:
Jörg Berger (Fortuna Düsseldorf, Hannover 96, Eintracht Frankfurt, 1. FC Köln, Schalke 04, Karlsruher SC, Hansa Rostock, Arminia Bielefeld)
Gleiches gilt für HSV Ikone Magath, der den Wandel vom Feuerwehrmann zum Meistermacher schaffte:
Felix Magath (Hamburger SV, 1. FC Nürnberg, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart, FC Bayern München/2005, 2006, FC Schalke 04, VfL Wolfsburg/2009)
Gleiches gilt für Otto Rehagel. Mit Dortmund immer noch Rekordhalter durch das 0:12 gegen Mönchengladbach, ebenso mit dem 1.FCK, mit dem er als erster Aufsteiger Meister wurde:
Otto Rehhagel (Kickers Offenbach, Werder Bremen/1988, 1993, Borussia Dortmund, Arminia Bielefeld, Fortuna Düsseldorf, FC Bayern München, 1. FC Kaiserslautern/1998, Hertha BSC)
HSV Legende Klötzer siebenmal:
Kuno Klötzer (Fortuna Düsseldorf, 1. FC Nürnberg, Kickers Offenbach, Hamburger SV, Hertha BSC, Werder Bremen, MSV Duisburg)
Genau wie Bayern Legende Lorant:
Gyula Lóránt UngarnUngarn (1. FC Kaiserslautern, MSV Duisburg, 1. FC Köln, Kickers Offenbach, Eintracht Frankfurt, FC Bayern München, FC Schalke 04)
Der Koblenzer Rudi Gutendorf sechsmal:
Rudi Gutendorf (MSV Duisburg, VfB Stuttgart, Schalke 04, Kickers Offenbach, Tennis Borussia Berlin, Hamburger SV)

Nach Vereine führt Schalke und hat die meisten Trainerentlassungen laut Bild.
Die Liste ist schon älter, seitdem gab es auf Schalke drei weitere Trainer. Das wären dann 41. Der HSV folgt mit 38, es gab nämlich vier weitere Trainer seitdem. Danach folgt Frankfurt und Köln, die Rheinländer sind aber ungewohnt konstant im Moment. Peter Stöger geht in seine fünfte Saison.

Die erfolgreichsten Trainer findet man auf Transfermarkt. Den besten Punkteschnitt hat Pep Guardiola, gefolgt von Otmar Hitzfeld.
Punkte sind das eine, Meisterschaften das andere.

Am erfolgreichsten nach dieser Statistik ist Udo Lattek mit 8 Titeln, gefolgt von Otmar Hitzfeld mit 7. Insgesamt gibt es nur 25 Meistertrainer, eine erlesene Gruppe, davon nur ein Dutzend mit mindestens zwei Titeln.
Die meisten Spiele als Trainer hat Otto Rehhagel vor Jupp Heynckes und Erich Ribbeck.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwielicht – Das deutsche Horrormagazin

Zwielicht 9

Zwielicht Classic - Geschichten gesucht!