Montag, 27. Februar 2017

Batman Anthologie






Kurzgeschichten sind generell keine Bestseller. Das gilt für Prosatexte, bei Comics sieht das etwas anders aus. Ein Comic besteht aus kürzeren und längeren Geschichten, meist werden verschiedene Helden und Erzählungen gemischt. Aber auch bei den Comics gibt bzw. gab es den Trend, Geschichten zusammenhängender und auch länger zu gestalten.
Das sieht man schön in dem Band Batman Anthologie oder dem Band Joker Anthologie und je neuer das Erscheinungsdatum der Geschichte ist, desto länger und komplexer ist sie gestaltet und auch gezeichnet.
Aber das ist nicht der einzige interessante Aspekt an diesen beiden Büchern.
Es werden dort Comics nachgedruckt beginnend von 1939 bis in die Neuzeit. Sehr schön sieht man die Entwicklung der Charaktere, ihre grafische Entwicklung und auch die Entwicklung der Storyline, alles abhängig vom Zeitgeist und von dem Versuch neue Ufer zu erklimmen oder die alten wieder zurückzuerobern.
Jede Geschichte hat ein schönes Vorwort, dort werden auch die Autoren und Zeichner vorgestellt, man erfährt zum Beispiel das Captain Future Autor Ed Hamilton ebenfalls für Batman aktiv war.
Batman ist auch ein Held der verschiedene Genres durchwandert. Sind es zu Beginn Detektivgeschichten, triften manche Comics in den Horror oder die SF, und die Frauenbilder und überhaupt der Spiegel der Gesellschaft ist eine interessante Zeitreise.
Zwischendurch finden sich auch Übersichtsartikel die über das Golden und Silver Age des Comics referieren, die über Papierknappheit berichten oder über eine indirekte Zensur. Alles in allem zwei interessante Bücher, die ein wenig sperrig daher kommen, aber nichtsdestotrotz lesenswert sind.



Mit Flash gibt es seit November einen Band der dem Roten Blitz gewidmet ist. Außerdem ist ein Band der Antiheldin Harlekin verfügbar.




DC bei Panini


DC Comics













Samstag, 25. Februar 2017

HSVxit

...oder wie soll man das nennen?
Nun, verloren ist verloren. Man bekommt für die Höhe der Niederlage ja zum Glück keine Punkte abgezogen.
Mund abwischen. Fastnacht feiern.

Ich hoffe, die Mannschaft schmeißt das nicht um. Also liebe Verantwortliche und Spieler, einfach die Nerven behalten. Ruhe ist oberste Vereinspflicht. Sind nur die Bayern, einfach den Samstag vergessen und am Mittwoch Gladbach weghauen.

Mittwoch, 22. Februar 2017

Nebula Award Finalisten

Alyssa Wong, deren erste Veröffentlichung auf Deutsch in Zwielicht 7 erschien, ist zweimal für den Nebula Award nominiert.




Ihre Novelette You’ll Surely Drown Here If You Stay, erschien in Uncanny 5-6/16
Ihre Kurzgeschichte A Fist of Permutations in Lightning and Wildflowers erschien auf Tor Online.
Die Links hinter dem Titel führen direkt zur Geschichte.

Zwielicht Newsletter

Sie sind Zwielicht Leser und wollen keine neue Ausgabe verpassen?
Senden Sie einfach eine Email an zwielicht@defms.de und wir werden Ihnen nützliche News und Veröffentlichungen rund um Zwielicht einfach und bequem zusenden.

Aktuell finden Sie Zwielicht u.a. bei Reuffel, Thalia und Amazon.

Sonntag, 19. Februar 2017

Zehn Filme

Sehenswerte Filme, da gibt es eine erkleckliche Reihe von. Ich konzentriere mich heute mal auf zehn, alle schon etwas in die Jahre gekommen, nichtsdestotrotz sollte man die meiner Meinung nach gesehen haben. Die Mischung ist willkürlich gewählt.

1. Blues Brothers (1980)
John und Jake Blues auf der Mission des Herrn.

2. Mad Max (1979)
Die Endzeit ist nah, die Menschheit verroht. Was wie ein aktueller Lagebericht klingt, ist der Filmklassiker mit Mel Gibson.

Manhattan ist ein einziges Gefängnis und der Präsident der Vereinigten Staaten ist dort abgestürzt. Snake Blisken wird nach Manhattan geschickt und hat genau 24 Stunden Zeit.

Eine Mischung aus Road Movie und Splatterfilm mit George Clooney und Quentin Tarantino und der Musik von Tito&Tarantula

5. Strange Days (1995)
Der Cyberpunk Film, wie in From Dusk Till Dawn spielt Juliette Lewis mit, in einer ihrer großartigsten Rollen.

6. Leon - der Profi (1994)
Der Film über den Mafiakiller ist einfach großes Kino.

7. Heat (1995)
Großartiger Film über eine Gruppe Meisterdiebe.

8. Nur 48 Stunden (1982)
Ein weiterer großartiger Krimi,  mit Nick Nolte und Eddy Murphy

9. Delikatessen (1991)
Ein schräger Film, der vor allem durch seine Bilder besticht wie der Trailer sehr schön zeigt.

10. Rumble Fish (1983)
Ein Schwarz-weiß Film über zwei Brüder und ihr Leben zwischen Gangs und Befreiung.


Nach Studium der TV Bilder

...kann man bei der Fußballbundesliga von Kampfsport sprechen.
Obwohl...beim Kampfsport halten sich die Agierenden eher an die Regeln und dem Unparteiischen wird mehr Respekt entgegen gebracht.

Samstag, 18. Februar 2017

Phantastische (Preis) Diskriminierung

Auf Tor Online werden die zehn wichtigsten Phantastikpreise gekürt. Horror ist und bleibt wohl die Schmuddelecke. Weder der Vincent Preis noch der Bram Stoker Award noch der August Derleth Award schaffen es in die Top Ten.
Immerhin hat der World Fantasy Award mal das ein oder andere Horrorwerk dabei.
Das wirkt schon fast wie Diskriminierung. Jetzt ist Horror und Unheimliche Phantastik schon immer ein wenig das Stiefkind der Phantastik gewesen, schließlich tendiert der Horror zum Schlüpfrigen, stellenweise auch zum unphantastischen.

Eine Zeitlang war Horror angesagt, da gab es einen alles überragenden Stephen King. Aber wie man an oben stehender Liste sehen kann. Horror wird selbst in der Phantastik nicht ernst genommen. Das sieht man auch bei Rezensionen und Essay, da ist Fantasy und Science Fiction, von mir aus auch Steampunk im Mittelpunkt des Interesses.

Aber Horror? Bäh, da schaut man doch lieber weg und es ist wie der ungeliebte Verwandte, den man am liebsten verschweigt.

Ein Bundesligaspiel dauert...

...neunzig Minuten sagt eine Fußballweisheit von Sepp Herberger.
In Wirklichkeit muss es heißen: ein Bundesligaspiel dauert bis Bayern ein Tor erzielt.

Hitparade Februar 2017

Die Hitparade in diesem Monat ist metallastig. Viel Vergnügen!

  1. Accept - Fall Of The Empire
  2. Manowar - Bridge Of Death
  3. Warlock - I Rule The Ruins
  4. Tankard - A Girl Called Cerveza
  5. Tito and Tarantula - Cucarachas Enojadas
  6. Black Sabbath - End Of The Beginning
  7. Judas Priest - Turbo Lover
  8. Iron Maiden - Aces High
  9. Guns´N´Roses - Welcome To The Jungle
  10. Nazareth - Please Don´t Judas Me


Bobby Wood

...ist aus Hawaii und Spieler des HSV. Ein paar interessante Einsichten zum Spieler finden sich hier.

Die Horrorbestsellerliste auf Amazon

...findet sich hier.
Bei den Anthologien findet sich Zwielicht 3 auf Platz 13. Hoffentlich bringt das Glück.
Die SF Rangliste führt Enceladus an, von dem Buch habe ich noch nie gehört.

Aktueller Bestseller meiner Bücher ist Zwielicht 9.

Deutsche Charts von letzter Woche

Die deutschen Charts von letzter Woche.

Bei den Alben sind Kreator von 1 auf 6 gefallen. Kelo ist aber von 18 auf 9 gesprungen. Die Neuauflage zum dreißigjährigen Jubiläum von Turbo Lover der britischen Judas Priest ist auf Platz 33 eingestiegen. Und der deutsche Barde Ronny bringt es auf Platz 37. Accept sind leider von 43 auf 76 gefallen, die Scheibe ist aber Oberklasse.

Bei den Singles ist Kaleo mit Way Down We Go von Patz 7 auf 6 gestiegen.

Der Erdölverbrauch in Deutschland sinkt, der Energieverbrauch steigt!

Eine grafische Übersicht des Erdölverbauchs in Deutschland findet sich hier.
Waren es 1995 noch 135 Millionen Tonnen, sind es 2012 108,4 Millionen Tonnen.
Eine weitere Reduktion wird hier geschätzt.
Mehr Diesel und Flugturbinenkraftstoff, aber weniger Benzin und vor allem weniger Heizöl. Ersetzt wird es wohl vor allem durch Erdgas, denn der Gesamtenergieverbrauch steigt immer noch.
Aber immerhin kommen beachtliche 12,6% aus erneuerbaren Energien.

Freitag, 17. Februar 2017

Restexemplare Zwielicht

Bis auf Zwielicht 3 und Zwielicht 8 sind die Ausgaben von Saphir im Stahl verlagsseitig ausverkauft.


Restexemplare sind noch in der Redaktion erhältlich, einfach unter zwielicht@defms.de anfragen:
Zwielicht 5
Zwielicht 6 (nur noch wenige Exemplare)
Zwielicht 7

Sonntag, 12. Februar 2017

Von blutig über amüsant bis zu unheimlich

Eine Besprechung zu Zwielicht 5:
Rezension auf Lovelybooks

Mit Zwielicht 5 bekommen Liebhaber von Horrorgeschichten wieder einmal elf Geschichten präsentiert, die von blutig über amüsant bis zu unheimlich reichen.


Die Info zum Buch findet sich hier:

Samstag, 11. Februar 2017

Der HSV verlässt die Abstiegsränge

Unglaublich. Zwischen Himmel und Hölle ist man als HSV Fan. Glaubt man es wird besser, rauscht der Club in die Tiefe, kaum ist der Keller erreicht, geht es hoch.
Sieg daheim gegen Leverkusen, Sieg im DFB Pokal-Achtelfinale gegen Köln, jetzt Auswärtssieg gegen den Tabellenzweiten Leipzig und man springt auf einen Nichtabstiegsplatz.

Ja, was ist das für ein Wahnsinn! Drei Siege in Folge, dreimal zu Null. Das ist gefühlt seit tausend Jahren das erste Mal.

Passenderweise verlieren Ingolstadt und Bremen.

Und Darmstadt gewinnt gegen Dortmund. Respekt!

11 kurze außergewöhnliche Geschichten

...schreibt Siko71 auf Lovelybooks.
Die Meinungen zu den einzelnen Geschichten findet man hier.

Zum Buch Zwielicht 5.

Freitag, 10. Februar 2017

Restless and Live

Die neuste Veröffentlichung der deutschen Heavy Metal Schmiede Accept. Nach drei Studioalben mit dem neuen Sänger Mark Tornillo gibt es jetzt das Live Album.
Mit neuem zweiten Gitarrist und Schlagzeuger bieten Accept auf einer DVD/Blue Ray das Konzert vom Bang Your Head Festival 2015 sowie zwei CD mit einem Live Best Of der Europatour 2015 mit alten sowie neuen Songs.
Was Accept auf dem Konzert Ende Januar in Frankfurt angedeutet haben, beweist diese Sammlung, die den ersten beiden Live Alben mit Udo Dierkschneider in Nichts nachsteht.

Zu beziehen z.B. bei Nuclearblast.

Nazareth - Expect No Mercy

Expect No Mercy ist das neunte Album von Nazareth aus dem Jahre 1977 und findet sich z.B. auch Amazon.
Leser der Schwert und Magie Romane der 70er und 80er wird der Stil des Covers bekannt vorkommen. Frank Frazetta machte beispielsweise die Cover für Conan.

Interessant an Expect No Mercy ist das Zustandekommen des Albums. Die erste Version fand bei den Plattenbossen keine Gnade und so musste die Band erneut ins Studio. Zum Glück, denn sonst wäre ein Lied wie Expect No Mercy vielleicht nie entstanden.

Interessant an der Neuauflage ist - neben dem informativen Booklet, das allen Neuauflagen von Salvo beiliegt - es sind beide Versionen des Albums auf der CD enthalten. Sowohl die abgelehnte Version als auch die letztendlich als Schallplatte veröffentlichte Expect No Mercy.
So erlebt man zwei unterschiedliche Platten, fünf Lieder sind auf beiden Alben enthalten und man kann durchaus sinnieren, welche Versionen und auch welche Platte die bessere sei.

Moonlight Eyes musste dann bis zum Album The Fool Circle warten, bis das Lied das Licht der Welt erblickte.



Die Nominierungen des Glauser Preis 2017

...finden sich hier.

Die Nominierten des Friedrich-Glauser-Preises 2017 und des Hansjörg-Martin-Preises 2017 sind:

Nominierte in der Sparte "Kriminalroman"

  • Bernhard Aichner: Interview mit einem Mörder, Haymon
  • Simone Buchholz: Blaue Nacht, Suhrkamp Nova
  • Christian v. Ditfurth: Zwei Sekunden, carl's books
  • Sunil Mann: Schattenschnitt, Grafit
  • Sven Stricker: Sörensen hat Angst, rororo

Nominierte in der Sparte "Debüt-Kriminalroman"

  • Peter Gallert und Jörg Reiter: Kopfjagd, Emons
  • Ule Hansen: Neuntöter, Heyne
  • Gerhard Jäger: Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod, Blessing Verlag
  • Sofie Rathjens: Aschenkind, Aufbau Verlag
  • Frank Schlösser: Der letzte Pfeil, Emons

Nominierte in der Sparte "Kurzkrimi"

  • Raoul Biltgen: Helden – ein Wiener Mosaik, in: Tatort Hofburg, Falter Verlag
  • Peter Godazgar: Sicherheit ist planbar, in: Handwerk hat blutigen Boden, kbv
  • Petra Ivanov: Das Geständnis, in: Mord in Switzerland, Band 2, Appenzeller Verlag
  • Thomas Kastura: Genug ist genug, in: Plätzchen, Punsch und Psychokiller, Knaur
  • Ella Theiss: Sehnsucht, in: Suche Trödel, finde Leiche, kbv

Nominierte des Hansjörg-Martin-Preises

  • Alexandra Fischer-Hunold: Lord Gordon – Ein Mops in königlicher Mission, Ravensburger
  • Anja von Kampen: Knietzsche und das Hosentaschen-Orakel, Mixtvision
  • Manuela Martini: Kristallträne, Arena
  • Ursula Poznanski: Elanus, Loewe
  • Susanne Schmidt: Merjem, Jacoby Stuart

Preisträger des Ehrenglausers

Der Ehrenglauser 2017 geht an Sigrun Krauß und Herbert Knorr in Würdigung ihres Engagements für die Kriminalliteratur.

Skoutz-Award

Der Skoutz-Award geht in eine neue Runde. Jeder kann alles vorschlagen, einfach auf die Homepage gehen. Der Skoutz-Award wird zum zweiten Mal ausgeschrieben.

Die besten SF Bücher des Jahres

...benennt die Rundschau der österreichischen Zeitschrift Standard.

Schon der erste Vorschlag Okular von Alastair Reynolds benennt einen der langweiligsgten SF Romane, die ich die letzte Zeit gelesen habe. Immerhin bis Seite 300 habe ich durchgehalten, dann ging nichts mehr. Und der Band ist der erste einer Trilogie.

Na, wenn der Rest auch so "gut" ist...

Interview zum Seraph

Der Seraph ist ein Literaturpreis für phantastische Literatur. Seine Homepage findet sich hier.
Ziel ist es laut Statuten:
Der Phantastische Akademie e.V. setzt sich für die Förderung und Anerkennung phantastischer Literatur als gleichberechtigte Literaturform ein.

Die Preisträger seit 2012 findet man hier.
Die Longlistnominierungen 2017 finden sich hier. Die Gewinner werden zur Leipziger Buchmesse vorgestellt.
Wie man der Liste unschwer erkennen kann, ist kaum Horror  vertreten(einzige Ausnahme ist Thomas Finn mit Dark Wood im Verlag Knaur, der auch bis Ende des Monats für den Vincent Preis nominiert werden könnte) sondern nur SF und Fantasy und auf den ersten Blick sind die Zielgruppe eher ein jüngeres (und weibliches?) Publikum.

Im Netz findet man aktuell ein Interview auf dem Deutschlandradio:

Donnerstag, 9. Februar 2017

Twilight Zone

In Zwielicht II hat Daniel Neugebauer einen Artikel über die Serie Twilight Zone verfasst.

Die Episoden kann man auf Youtube sehen. Viel Vergnügen!

David Goodis - Straße ohne Wiederkehr

Inhalt:
Eigentlich sollte es für Whitey, den Mann mit den schlohweißen Haaren, eine Nacht werden wie jede andere: Er würde in der Gosse liegen und so lange trinken, bis der Schlaf ihn umfinge. Durch einen Zufall aber stößt er auf die Spur jener Frau, deretwegen er alles verlor. Seine Liebe zu Celia, der Frau eines Gangsters, hatte ihn, den einst gefeierten Sänger, seelisch und körperlich ruiniert. Und doch will er sie noch jetzt, als ausgestoßener Clochard, wiedersehen. Wie ein Gespenst zieht Whitey durch eine Nacht voller Alpträume. Er kommt unter Mordverdacht, gerät in eine trostlose Welt von Hass und Korruption, doch seine wahnsinnige Liebe treibt ihn weiter.

David Goodis hat 13 Kriminalromane geschrieben. Viele davon sind in der Schwarzen Reihe bei Bastei erschienen. 

Straße ohne Wiederkehr wurde 1989 verfilmt. Es handelt von einem ehemaligen Sänger, der tragisch abgestürzt ist und zwar nicht, weil er den Ruhm nicht verkraftet, sondern wegen einer enttäuschten Liebe. Als ihn seine Vergangenheit in Form einer Jacke einholt, erhebt er sich aus seiner Gosse und landet mitten in einer Welt voller Intrigen und Verbrechen. Doch Whitey bleibt aufrecht und kämpft gegen das Unrecht an.
Ein sehr einfühlsamer Roman, der vor allem von der Innenschau seines Protagonisten lebt, schon wie in Schüsse auf den Pianisten ist es eine Reise in eine schmerzhafte Vergangenheit. Goodis Helden sind keine Strahlemänner, sondern gescheiterte Existenzen.

Sehr lesenswert! 

Apollo ist gestorben

Apollo, der Sohn von Commander Adama ist gestorben. Natürlich der Schauspieler Richard Hatch, der in diversen Serien mitgespielt hat.

Hier die beiden Helden der Serie, neben Apollo noch Starbucks.
Trailer zu Mission Galactica. Das ist echt Kult und der deutsche Ton des Trailers ist der Hammer.

Infos zur Serie und den drei Filmen finden sich auf Wikipedia.

Mittwoch, 8. Februar 2017

Zwielicht 2 zu gewinnen!

Auf Lovelybooks gibt es im Rahmen einer Leserunde 5 Ausgaben von Zwielicht II zugewinnen. Das Gewinnspiel läuft bis 19.2.2017.


Info zum Buch: Zwielicht II


Aktuell läuft gerade die Leserunde zu Zwielicht 5.

Samstag, 4. Februar 2017

Usman T. Malik

Der in Florida lebende Pakistani hat 2014 den Bram Stoker für die beste Kurzgeschichte gewonnen mit dem Titel The Vaporization Enthalpy of a Peculiar Pakistani Family
2016 hat seine Novelle The Pauper Prince and the Eucalyptus Jinn den British Fantasy Award gewonnen.
Auf Deutsch ist noch nichts erschienen. Aber diesen Umstand wird Zwielicht 10 ändern.

Seine Homepage

Album Jahrescharts Deutschland

Die Jahrescharts Album in Deutschland finden sich hier.

AC/DC sind mit Rock Or Burst auf Platz 17, Iron Maiden mit Book Of Souls auf 19, interessanterweise finden sich die Beatles auf Platz 60. Auf Platz 71 findet sich noch Motörhead mit Bad Magic.

2016 lässt noch nicht hoffen. Udo Lindenberg sitzt auf der Spitze, Metallica auf 3 und die Rolling Stones auf 5. Sabaton, die ich die Woche Live bewundern durfte, verschlägt es auf Platz 86.

Kaleo fehlt vollkommen, also einfach mal hier reinhören und danach brav das Album kaufen. 
Immerhin ist in KW3 das Album A/B auf Platz 32. Das wird also noch.
Auf Platz 37 folgen die großartigen Accept. Das Album höre ich mir dann nächste Woche an. Die Live Performance diese Woche im Vorprogramm von Sabaton war auf jeden Fall großartig.

Und auf Platz 70 findet sich Das Beste von Ronny. Und wo bleibt Freddy Quinn?

Auch Kinder sterben

Wenn man das Wort Hospiz hört denkt man in der Regel an ältere Menschen. Aber auch Kinder erkranken schwer und brauchen Hilfe. Im Südwesten hilft dabei das Kinderhospiz Sterntaler und das ist wie ich finde eine gute Sache.
Wer das unterstützen will kann wie ich Mitglied werden. Ich denke das ist eine gute Sache.


American Egoist

Aktuell läuft das Konkurrenzprodukt des Formats American Idol und erfreut sich wachsender Beliebtheit wie die Rückmeldungen in Funk und Fernsehen beweisen. Man könnte von einem modernen Straßenfeger sprechen.
Das Format besticht vor allem durch seine Fakekalien und erweitert das Genre, das durch Big Brother und Dschungelcamp berühmt geworden ist und heutzutage das Werbefernsehen dominiert.

In der Lead-Rolle Donald, der Impulsator, der noch unangefochten führt. Aber seine Konkurrenz bringt sich langsam in Stellung. Elizabeth die III. von Amerika hat auf der Fakekalienskala diese Woche eine riesigen Satz gemacht. Elizabeth die II. von Kleinbritannien hat schon Angst vor ihrer Aufwartung und es gibt Überlegungen, einen Brexit von der Einladung des Impulsators vorzunehmen. Für ein Referendum stehen die Umfragen gut, aber wie man aus schmerzlicher Erfahrung weiß sind die gekauften Trends nicht mehr problemlos in die Realität zu überführen.
Das wird eine knappe Sache und wir sind gespannt wie das Rennen sich entwickelt.
Der Zuschauer gotiert das Geschehen und spendet vielfältigen Applaus.

Mittwoch, 1. Februar 2017

Hologramm Dio

Ronnie James Dio wurde schon in Wacken wiederbelebt und soll jetzt eine feste Show haben wie der Metal Hammer berichtet.

Ich kann mir das jetzt logischerweise nicht richtig vorstellen und im Prinzip wäre es mal interessant, das zu sehen.
Aber braucht man das wirklich?

Zwielicht Classic beim Indie Lese-Festival

Beim Indie Lese-Festival von Amazon werden ausgewählte Bücher mit bis zu 15% Rabatt angeboten.
Zwielicht Classic nimmt mit zwei Ausgaben daran teil, die Bücher kosten aktuell statt 9,90€ nur 8,39€ je Taschenbuch.
Eine gute Gelegenheit für alle, die schon immer mal in Zwielicht Classic reinlesen wollten.
Hier geht es zu den beiden Büchern:


Zwielicht Classic 1
Zwielicht Classic 3




Zwielicht - das deutsche Horrormagazin

Fünfjähriges Jubiläum

Zwielicht Classic 3 feiert fünfjähriges Jubiläum. Am 12.12.2012 erblickte das E-Book das Licht der Welt. Das Taschenbuch folgte am 13.1...