Freitag, 19. August 2016

Prognose HSV 2016/2017

Der HSV hat aufgerüstet und mit Kostic, Halilovic und Wood, aber auch Talenten wie Waldschmidt, Hoffnung auf eine bessere Saison genährt. Montag beginnt die Saison mit dem Pokalspiel in Zwickau. Letztes Jahr in Jena schied man aus.
Dieses Jahr soll alles besser werden, ob dem so ist, das muss sich aber erst noch zeigen. Meine Prognose ist, der HSV erreicht einen einstelligen Tabellenplatz und ist damit besser als letzte Saison, da wurde man Zehnter. Weiter nach oben reichen wird es nur mit Glück, aber ich befürchte, die üblichen Querelen des HSV und was sonst noch dazu kommen wird, wird eine bessere Platzierung verhindern.
Und sollte mich die Mannschaft positiv überraschen, kann ich damit gut leben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Neues auf dem Phantastikon

Zwielicht X wurde von Erik R. Andara auf dem Phantastikon besprochen, die Rezension findet sich hier . Fazit: Zuguterletzt bleibt m...