Michael Schmidt (Hrsg.) - Ab 18!


Ab 18! - Die Anthologie Erhältlich bei Saphir im Stahl 
Juli 2015

Sie verzweifeln am Tatort, am deutschen Lokalkrimi? Und wollen keine Kuschelvampire? Kein Gutmenschentum?

Wenn Sie Sin City, From Dusk Till Dawn, Pulp Fiction, Die Warriors oder Natural Born Killers mögen, sind Sie hier genau richtig. Aber auch Geschichten a la Delikatessen, Stadt der verlorenen Kinder oder The Wall sind Blaupause für diese Anthologie.

Sie finden in Ab18! leidenschaftliche Texte, die von Losern, Verlorenen und Verdammten handeln! Skurrilen Phantasien, die berühren.
Und garantiert nicht für ein jugendliches Publikum geschrieben sind und gerne auch mal ausgetretene Pfade verlassen.

Die Titelliste:

Dominik Grittner - Der Glatzkopf, der sich lachend ins Gesicht schoss
Abel Inkun - Die Chaos-Theorie
Sven Klöpping - Totort
Matthias Ramtke - Subjektiv
Erik Hauser - Der geschlossene Kreis
Regina Schleheck - Über sich hinauswachsen
Jürgen Gabelmann - Frank Sinatra
Sven Lenhardt - Antikörper
René Vormschlag - Komplementär
Harald A. Weissen - Türen
Holger Vos - Mikes letztes Date
Wolfram Christian - Meine toten Kunden
Sören Prescher - Auge um Auge
Merlin Thomas - Ungeziefer
Ellen Norten - Leberwurstbrötchen
Angelika Pauly - Robot I.
Karsten Beuchert - Dreizehn
Sascha Lützeler - Verflucht, wer nicht begraben liegt!
Marcel Stawinoga - Die Geschichte des mythischen Füllers



Titelbild: Anke Vos

Rückmeldungen zum Buch an Ab18@defms.de oder im Forum.

Rezensionen:



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwielicht – Das deutsche Horrormagazin

Meine Silbermond Geschichten

Zwielicht Classic - Geschichten gesucht!