Posts

Es werden Posts vom Juni, 2014 angezeigt.

Vorbestellungen Zwielicht Classic 6

Bild
Im Spätsommer/Herbst erscheint die seit September als E-Book erhältliche Ausgabe 6 der beliebten Zwielicht Classic Reihe als gedruckte Version.
Vorbesteller können den Band zum Vorzugspreis von 8 Euro erwerben statt später 9,90 Euro (auf Wunsch signiert vom Herausgeber).
Einfach eine Email an Zwielicht@defms.de senden. Der Band kann bis 5.08.2014 vorbestellt werden.

Und natürlich gilt immer noch der Paketpreis für die ersten drei Ausgaben.

Das Vermächtnis mit neuem Titelbild

Bild
Mein E-Book Das Vermächtnis des Milton Lucas hat ein neues Gewand.
Inhaltsangabe: Thomas schenkt seiner Frau Esther zum Geburtstag eine Statue. Plötzlich wird diese lebendig und schlägt ihn bewusstlos. Als er erwacht, sind seine Frau und die Statue verschwunden. Er macht sich auf die Suche. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Meine Werke


Vorrunde in Brasilien

Ja, die WM in Brasilien ist bunt, die Spiele wechseln zwischen absoluter Hochkultur und den Tiefen des gewöhnlichen Fußballs. Deutschland startete gegen Portugal. Elfmeter, 1:0, Rote Karte, überforderte Portugiesen und am Ende gewann Deutschland 4:0. Dreimal traf Thomas Müller. 4:1 gewann Deutschland gegen hochgehandelte Jugoslawen 1990. Am Ende waren wir Weltmeister. Zweites Spiel gegen Ghana, Deutschland im Hochgefühl der eigenen Klasse lässt sich von tapfer kämpfenden Ghanaern den Schneid abkaufen. 2:2, nach zwischenzeitlichen Rückstand. Klose, der alte Mann, musste es richten.

DSFP 2014

Der DSFP, die Jury habe ich hier interviewt, ist der dotierte Preis des Deutschen Science Fiction Clubs. Die Preisträger sind bekannt gegeben worden: DFSP 2014
Bei den Kurzgeschichten hat Axel Kruse mit "Seitwärts in der Zeit" gewonnen. Ich lese gerade dessen Sammlung Geschichten aus Joaquins Bar, die mich aber noch nicht begeistern konnte. Von den Nominierungen kannte ich nur Bettina Ferbus mit "Spuren im Sand", das war eine wirklich tolle Geschichte, und die Marrak Story, die mir aber nicht zusagte.

Erste Rezension zu Am Ende des Regens

Bild
Eine Rezension zu Am Ende des Regens findet sich auf phantastiknews.

Fazit:
Hier erwarten den Leser andere Welten, Aliens und Menschen - doch letztlich geht es immer wieder darum, Partei zu ergreifen, Verantwortung zu übernehmen und sich moralisch zu hinterfragen. Das ist ebenso unterhaltsam wie tiefgründig, spannend und packend und zudem preiswert im Sinn des Wortes – versuchen Sie es doch einmal, Sie werden es nicht bereuen.