Dienstag, 29. Mai 2012

Raus aus dem Euro, rein in den Euro

Raus aus dem Euro, rein in den Euro. Griechenland soll zur Drachme zurückkehren. Deutschland soll aus dem Euro austreten. Kinder in Afrika werden bei der Diskussion genannt. Exportüberschüsse und -defizite.
Jeder weiß was und jeder Experte hat eine andere Meinung. Bestimmt sind Fehler bei der Gestaltung des Euro gemacht worden. Und es gibt in jedem Land Kräfte, die ihre Meinung als wahr kennzeichnen wollen.
Hier ist aber mal eine interessante Kolumne, die sich nicht in Theoriegesabber und Grundsatzdiskussionen verliert, sondern recht pragmatisch an die Sache herangeht.
Hoffen wir mal, dass der vielköpfige Entscheidungsprozess in unserem schönen Europa sich wieder auf das Machbare konzentriert und statt den Untergang Europas zu diskutieren, endlich mal beginnt, das Schiff Europa wieder zu steuern. Die See ist auch so stürmisch genug.

Samstag, 19. Mai 2012

100 Tore Harry

Mein Kumpel Harry, Schöpfer des genialen Adrian Titelbildes, ist nicht nur kreativ, sondern auch torgefährlich. In 160 Alte Herren Spielen gelangen ihm 100 Tore und in der ewigen Torjägerliste des 1.FC Lahnstein Alte Herren erreichte er diese Marke erst als 6. Spieler.
Hier der Spielbericht.

Mittwoch, 16. Mai 2012

Schwarz wie Blut

Ist der Titel meiner Geschichte, die als Protagonist den Schriftsteller Edgar Allan Poe hat und in einer Anthologie bei Voodoo Press erschienen ist.
Diese heißt Odem des Todes  und ist als ebook erhältlich und zwar:

Dienstag, 15. Mai 2012

Uriah Heep

Uriah Heep ist ein bekannte und stellenweise vergessene Hardrockband aus den 70ern.
Hier ein paar Anspieltipps:
Gipsy
July Morning
Stealin
Rock`n`Roll Mix
Guitar Solo


Das erste Album, Very eavy, very umble, wurde von der Redakteurin im Rolling Stone wie folgt besprochen:
"Wenn diese Band ihren Weg macht, begehe ich Selbstmord!"

Sie hat ihr Versprechen zum Glück nicht wahr gemacht. Die Band hat es trotzdem bis an die Spitze geschafft.
Und wer glaubt, die Band hat keine Power: Free and Easy sollte auch den letzten überzeugen.

Sonntag, 6. Mai 2012

Remanenz

Remanenz (ebook Kurzgeschichte):

Kostenlos Aktion bei kindle amazon. Wem es gefällt, kann sich gerne Teutonic Horror zulegen, die Sammlung, aus der die Geschichte entnommen ist.

Samstag, 5. Mai 2012

Ein letztes Jahr?

Mag man denken, sollte der HSV noch einmal eine solche Saison spielen. War das grottig. Die Mannschaft mit den zweit wenigsten Toren, wie man im Kicker nachlesen kann. Torschütze Nummer 1 ist Mladen Petric auf Platz 26 mit 7 Toren. Mit 57 Gegentreffern, was zeigt, auch zwei deutsche Nationalspieler retten nix.
Die Saison fing schon schlimm an. Statt der eingespielte Torwar Mickel kam Drobny, der fast die komplette Vorrunde brauchte, bis er mal einen Ball hielt. Wurde dann aber der Retter des HSV.
Mit Oenning wären wir abgestiegen. Was für ein Trainer. Guerrero und Rincon kommen Donnerstags aus Südamerika von der Meisterschaft, Freitags kriechen sie durch das Dortmunder Westfalenstadion. 1:3 und der HSV zeigte, wohin die Reise geht.

Donnerstag, 3. Mai 2012

Remanenz

Stellen Sie sich vor, das Attentat, welches zum Ersten Weltkrieg führte, wäre verhindert worden und die Geschichte hätte einen anderen Verlauf genommen.
Remanenz auf Amazon


Doch wäre die Welt dann auch besser?
 
Auskopplung aus dem ebook Teutonic Horror
 
Meine ebooks


Das Buchjahr 1997

Wie man im Börsenblatt des Deutschen Buchhandels nachlesen kann, sind 1977 57680 Erstauflagen erschienen sowie 20209 Neuauflagen. Die Jah...