Sonntag, 27. Juli 2014

Empfehlung des Monats: Tom Hillenbrand - Drohnenland

Kurzbeschreibung
Alles wird überwacht. Alles ist sicher. Doch dann geschieht ein Mord, der alles infrage stellt.
Wozu Zeugen vernehmen, wenn all ihre Bewegungen und Gespräche bereits auf einer Festplatte archiviert sind? Warum Tatorte begehen, wenn fliegende Polizeidrohnen bereits alles abfotografiert haben? Als ein Brüsseler Parlamentarier auf einem Feld nahe der Hauptstadt ermordet aufgefunden
wird, glaubt Kommissar Aart van der Westerhuizen zunächst, den Fall mithilfe des beinahe allwissenden Europol-Fahndungscomputers und der brillanten Forensikerin Ava Bittmann rasch lösen zu können. Und tatsächlich gibt es verblüffend schnell einen Verdächtigen. Doch dann entdeckt er immer mehr Hinweise darauf, dass die digitale Datenspur manipuliert wurde – und gerät in eine Verschwörung, die ganz Europa in seinen Grundfesten zu erschüttern droht.

Freitag, 25. Juli 2014

Uriel

Ein Klon auf der Suche nach seiner Identität. Doch er muss sich beeilen. Seine Lebensuhr läuft ab.
 
Uriel, die Kurzgeschichte als E-Book.

Leseprobe:
Meine Lider heben sich und geben den Blick frei. Im ersten Moment will ich sie wieder schließen, die Helligkeit ist fast unerträglich, doch bezwinge ich den Reflex und stelle mich der Farbexplosion. Meine Netzhaut passt sich den Gegebenheiten an, filtert die aufkeimenden Blindflecken.
Weniger als eine Minute ist vergangen, mein Blick ist klar. Ich liege auf einem Bett. Drei breite, widerstandsfähige Riemen fesseln mich daran. Ich spanne leicht die Muskeln an, um ihre Festigkeit zu prüfen. Das Ergebnis befriedigt meine Erwartungen. Sie werden mich nicht aufhalten können.
Um mich herum ein Gewirr von Schläuchen und Apparaturen. Ihre Funktion ist mir bewusst. Der weiß bekittelte Mann direkt vor mir ist Professor Arnheim, drei Assistenten flankieren ihn.
Moment! Woher weiß ich das alles?
 
Aus dem E-Book Teutonic Future.
 
 

Ein Interview mit Michael K. Iwoleit

...dem deutschen Science Fiction autor, findet sich hier.

Eine Geschichte von ihm ist in der von mir herausgegebenen Anthologie Der wahre Schatz enthalten.
Seine Roman Psyhack ist eine absolute Lesempfehlung und brachte es in meine Top Ten Bücher deutsche Phantastik. Seine Storysammlung Die letzten Tage der Ewigkeit sollte ebenfalls in keiner guten Bibliothek fehlen.

Die kurze Version von Psyhack gibt es übrigens für 0,69 Euro bei Beam.





Freitag, 18. Juli 2014

Zwielicht Classic Umfrage!


Cover von Björn Ian Craig
Zwielicht Classic ist als Ergänzung zum Zwielicht Magazin gedacht. Bei Zwielicht erscheinen Erstveröffentlichungen von Geschichten und Artikeln des Genre Horror und Unheimliche Phantastik.

In Zwielicht Classic erscheinen Wiederveröffentlichungen von Geschichten und Artikeln, erweitert um Stories, die auch der düsteren SF zugeordnet werden können.

Da die SF Geschichten bisher allgemein gut ankamen, hier die Frage:
Soll Zwielicht Classic neben der bisherigen Wahl auch andere Richtungen der Phantastik berücksichtigen wie Science Fiction und Fantasy?

Rückmeldungen als Antwort auf diesen Post oder per Email an zwielicht@defms.de.
Wer an der Umfrage teilnimmt, nimmt automatisch an einer Verlosung teil. Wir verlosen 3 x 1 Exemplar Zwielicht Classic (der Gewinner kann eine Ausgabe wählen).
Einsendeschluss ist der 15.8.2014.

Infos zum Magazin finden sich hier

Für Autoren: Die Ausschreibung zu Zwielicht Classic findet sich hier.


Zwielicht - Das Horrormagazin

  1. Zwielicht (als Herausgeber) - Horror (Gewinner des Vincent Preis 2009)
  2. Zwielicht II  (als Herausgeber) - Horror (Gewinner des Vincent Preis 2010)
  3. Zwielicht III  (als Herausgeber) - Horror (Nominiert für den Vincent Preis 2013)
  4. Zwielicht IV  (als Herausgeber) - Horror  
  5. Zwielicht V (als Herausgeber) - Horror - Vorschau
Zwielicht III + Zwielicht IV sind bei Saphir im Stahl erschienen.
  1. Zwielicht Classic I (als Herausgeber) - Horror - als Create Space erhältlich
  2. Zwielicht Classic II (als Herausgeber) - Horror - als Create Space erhältlich (4. Platz Vincent Preis 2012)
  3. Zwielicht Classic III (als Herausgeber) - Horror - als Create Space erhältlich
  4. Zwielicht Classic IV (als Herausgeber) - Horror - als Create Space erhältlich
  5. Zwielicht Classic V (als Herausgeber) - Horror - als Create Space erhältlich
  6. Zwielicht Classic VI (als Herausgeber) - Horror